NBA-Spiel in China

Das erste NBA-Spiel in China

Zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2021 by Roger Erwin-Kaufmann

In Schanghai wurde 2005 das erste NBA-Spiel in China ausgetragen

In China wurde 2005 das erste NBA-Spiel ausgetragen und fand in Schanghai statt, die Sacramento Kings spielten gegen die Houston Rockets, in dessen Team der aus China, der wohl berühmteste Basketballspieler eingekaufte Yao Ming spielt.

Seit 1977 hat China eine Basketballliga von 14 Teams aufgebaut. Um das Niveau seiner Spieler anzuheben, hat die Chinesische Basketballvereinigung zwei Amerikanische Spieler pro Team eingekauft.

Die Chinesischen Teams dürfen ihren Amerikanischen Spieler bis zu 30`000 Dollar pro Monat bezahlen, mehr als Europäische Teams bezahlen würden.

Aus Sicht der Chinesen ist Yao Ming (2,20 Meter) derzeit der berühmteste und bestbezahlte Basketballspieler aus China.

Das erste NBA-Spiel in China

Anzeige:

Buch nicht verpassen

Letzte Chance auf „Neues Business-Buch kostenfrei ➔ aussergewöhnlich Erfolgreich“ nutzen

Ich biete „Jetzt kostenfrei: Sichere dir eines von 1.500 Büchern“ nicht mehr lange kostenlos an.

Für dich ist das Buch kostenfrei! Lade es dir jetzt herunter – ohne Risiko, du wirst lediglich gebeten die Produktions- und Versandkosten zu übernehmen.

Jetzt zugreifen 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei − zwei =