Didier Cuche ist Schweizer des Jahres 2011

Didier Cuche ist Schweizer des Jahres 2011

Zuletzt aktualisiert am 5. August 2017 by Roger Erwin-Kaufmann

Nach dem Schweizer Titel «Sportler des Jahres» 2011 nun auch noch «Schweizer des Jahres»

Didier Cuche gewann bis jetzt im Ski Weltcup18 Rennen, hinzu kommen 26 zweite Plätze und 18 dritte Plätze.

Dider Cuche wurde mit 21.86% aller Televotes vom Schweizer Publikum zum «Schweizern des Jahres» 2011 gewählt.

SwissAward vom 14.01.2012

Didier Cuche war der Abfahrts-Sieger 2011 in Kitzbühl Hahnenkamm Streif

 

 

Nach Kitzbühel deklassiert Didier Cuche in Chamonix 2011 die Konkurrenz erneut mit einem absolut perfekten Lauf!

 

Anzeige:

Entweder du bleibst ein kleiner Fisch oder du lernst, wie man ein aussergewöhnlich erfolgreichen Menschen wird.

Letzte Chance auf „Neues Business-Buch kostenfrei ➔ aussergewöhnlich Erfolgreich“ nutzen

Letzte Chance auf „Neues Business-Buch kostenfrei ➔ aussergewöhnlich Erfolgreich“ nutzen https://cutt.ly/5kqqMj4

Ich biete „Jetzt kostenfrei: Sichere dir eines von 1.500 Büchern“ nicht mehr lange kostenlos an.

Du solltest dich also beeilen, um diese Gelegenheit nicht zu verpassen.

Ist es schon länger dein Wunsch, neues Business-Buch kostenfrei für dich!

Aussergewöhnlich Erfolgreich versammelt die 30 erfolgreichsten Unternehmer Deutschlands.

Wie du schnell und einfach einen erfolgreich wirst. Erfolg aufbaust, der mehr Einnahmen, mehr Abonnenten und mehr Autorität hat als all seine Konkurrenten.

Jolanda wollte schon immer erfolgreich werden. Sie wollte frei sein, seine Meinung teilen und vielleicht auch ein nettes Einkommen damit verdienen.

Jolanda hatte Leidenschaft, Energie und steckte viel Arbeit in ihre Arbeit.

Doch nach einem Jahr bekam sie nur Stress, wenig Geld als Dank für ihre Mühe.

Sie legte ihre Arbeit nieder und schickte alle Ratgeber zur Hölle.

Ihr Fazit: „Heute kann man nicht mehr erfolgreichen werden.

Die Zeiten sind vorbei!“

Hat Jolanda Recht?

So wie Jolanda fühlen sich heute vieler.

Sie arbeiten hart (unbezahlt wohlgemerkt), stehen früher auf, lesen zahlreiche Artikel über das Business und nehmen jeden Tipp mit, den sie kriegen können.

Aber die Erfolge bleiben aus.

Dabei willst du nicht einmal die Weltherrschaft.

Du willst keine Millionen verdienen.

Du willst auch nicht zum Guru werden.

Alles, was du willst, ist ein bisschen Anerkennung, etwas Selbstverwirklichung und vielleicht ein paar Euro.

Ist das zu viel verlangt?

„Wie bekomme ich mehr Erfolg?“

„Wie erhalte ich mehr Kunden?“

„Wie bekomme ich mehr Autorität?“

Diese Fragen werden irgendwie nie wirklich beantwortet.

Bis heute.

Ich habe nämlich einen Weg für mich entdeckt.

Diesen Weg sind auch zahlreiche erfolgreiche Menschen vor mir gegangen.

Und diesen Weg möchte ich dir nicht verschweigen.

Der Weg zu einem erfolgreichen Business wurde schon oft klar aufgemalt, doch viele haben einfach Angst, diesen Weg zu gehen.

Ehrlich gesagt: Es ist der einzige Weg, der immer funktioniert.
Und: Dieser Weg ist das grösste Geheimnis erfolgreicher Business-Leute.

Dieser Weg heißt: aussergewöhnlich erfolgreich.

Aussergewöhnlich Erfolgreich ist das Rezept. „Das kenne ich schon“, wirst du jetzt sagen. „Das ist kein Geheimnis.“

Seien wir mal ehrlich: Wie viele Euro hast du schon eingenommen?

Aussergewöhnlich erfolgreich ist es ein Geheimnis: Alle wissen es, doch keiner handelt nach diesem Wissen.

Warum?

Weil dir immer nur gesagt wurde, WAS du tun musst. Dir hat aber noch nie jemand gesagt, WIE du es tun musst.

Dafür bin ich heute hier.

In meinem Buch verrate ich dir alle Geheimnisse des aussergewöhnlich erfolgreich sein und wie du damit mehr Erfolg generieren kannst denn je – mit minimalem Aufwand.

Ich will dich nicht anlügen.

Dieser Weg ist steinig.

Dieser Weg ist nicht leicht.

Dieser Weg braucht Überwindung und Mut. Doch am Ende wirst du eine umso grössere Ernte einfahren.

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten:

Du kannst weiter mit deinem Business rumdödeln und vom Erfolg träumen.

Du kannst weiter raten, was dir das an Erfolg bringt.

Oder du machst es richtig und lernst die Kunst des aussergewöhnlich erfolgreich seins – der beste und schnellste Weg dir einen bekanntes Business aufzubauen.

Du hast die Wahl.

Wenn du alles über das aussergewöhnlich erfolgreich seins lernen willst, dann werde ich dir dabei helfen.

Ich habe einen ehrlichen Ratgeber, mit Details, Fakten für dich erarbeitet, der dir helfen wird ein aussergewöhnlich erfolgreich zu werden.

Entweder du bleibst ein kleiner Fisch oder du lernst, wie man ein aussergewöhnlich erfolgreichen Menschen wird.

Dann ist mein kostenloses Angebot das absolut Richtige für dich!

Lade es dir jetzt herunter – du wirst lediglich gebeten, die Produktions- und Versandkosten zu übernehmen, was ziemlich fair ist. Jetzt zugreifen und Chance nutzen: https://cutt.ly/5kqqMj4

Ich biete „Jetzt kostenfrei: Sichere dir eines von 1.500 Büchern“ nicht mehr lange kostenlos an.

Für dich ist das Buch kostenfrei! Lade es dir jetzt herunter – ohne Risiko, du wirst lediglich gebeten die Produktions- und Versandkosten zu übernehmen.

Jetzt zugreifen 

16 Kommentare

  1. Akkurater wäre allerdings „Populärster Schweizer des Jahres“, mehr als ein Popularitätscontest ist es ja nicht 😉

  2. @ Nina
    Das ist das eine, doch Didiers Cuche sportlichen Leistungen hat er sich über mehrere Jahre ausdauernd erarbeitet, ist immer auf dem Boden geblieben und das hat schon Vorbildcharakter für alt und jung.

  3. Eine wirklich beeindruckende Karriere und bemerkenswerter Sportler. Er hat es verdient, dass er in seinen letzten Läufen noch mal alles abrufen kann.

  4. Ich habe ihn schon des öfteren im TV gesehen, ein sehr sympatischer Mann. Ich gönne ihm den Titel von Herzen.

  5. Verdient hat es Didier auf jeden Fall. Mich wundert nur, dass er vor Federer geblieben ist. Die letzten 3 Rennen gewonnen und gestern nur knapp geschlagen – solch ein Sportler hat echt Respekt verdient.

  6. Verwundert mich nicht, dass Federer nicht Sportler des Jahres geworden ist. Wer den Weltranglistenplatz verliert und nur noch auf Platz 3 ist…

  7. Herzliche Gratulation. Bei Didier Cuche kommen die Glückwünsche aus Österreich ganz ohne Neid. Der Mann genießt auch bei uns hohes Ansehen.

  8. Er hat es wirklich verdient. Kenne Didier Cuche zwar nur aus dem TV, gönne es ihm aber wirklich sehr. Gratulation.

  9. Hallo,

    ich gönne es Didier Cuche auch sehr. Besonders weil er im Sport neben den vielen Österreichern eine gute Rolle spielt.

    Beste Grüße

  10. Das Kitzbühel-Video ist genial! Da kann man schon verstehen, dass er diesen Titel gewonnen hat.

  11. Für mich es auch ganz klar ein verdienter Sieg gewesen und man darf schon gespannt sein wer 2012 ganz oben stehen wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × eins =