Eine Frau fragt sich: Wie kann ich meine emotionale Intelligenz steigern?

Wie kann ich meine emotionale Intelligenz steigern

Zuletzt aktualisiert am 7. November 2021 by Roger Erwin-Kaufmann

Emotionale Intelligenz – Wie GefĂŒhle uns bei der Arbeit beeinflussen | Einstein | SRF Wissen

Das Konzept der emotionalen Intelligenz liegt im Trend.

Aber ist es mehr als nur ein Modewort?

Klar ist: Emotionen verleihen dem Leben Farbe, bereichern den Alltag, sie prÀgen unsere Beziehungen zu andern.

Aber wie genau beeinflussen Emotionen uns bei der Arbeit?

Kann man emotionale Intelligenz messen, Àhnlich dem IQ?

Und kann man emotionale Intelligenz gar lernen?

SRF Wissen

💡 Kathrin Hönegger beim EQ Test

«Einstein» Moderatorin Kathrin Hönegger macht einen EQ Test. Wie gut kann sie Emotionen bei anderen Menschen erkennen?

Wie gut meistert sie Konfliktsituationen bei der Arbeit?

«Der Test wurde am «Swiss Center for Affective Sciences» der UniversitĂ€t Genf in Zusammenarbeit mit der Firma «Santys AG» entwickelt und findet breite Anwendung z. B. bei Wirtschaftspsychologen der UniversitĂ€t ZĂŒrich.

Sie analysieren den EQ-Test und zeigen auf wie wichtig emotionale Intelligenz bei der Arbeit ist.

FrĂŒher dachte man, hart arbeiten zu mĂŒssen um glĂŒcklich zu sein, heute sagt die Wissenschaft, dass man glĂŒcklich sein muss, um hart arbeiten zu können.

👣 Emotionaler Fussabdruck

Laut Experten hĂ€ngen Emotionen mit allem zusammen, was fĂŒr ein Unternehmen wichtig ist – der Arbeitsleistung, der KreativitĂ€t und der Innovationskraft der Mitarbeiter. «Einstein» hat bei verschiedenen Schweizer Firmen nachgefragt.

Fazit: Emotionale Intelligenz ist heute schon wichtig und wird in Zukunft zum absoluten SchlĂŒsselfaktor. Der «emotionale Fussabdruck» ist genauso wie wichtig wie der CO2-Fussabdruck.

đŸ’» Computer erkennen

Emotionen Kann uns die Technik dabei helfen unsere Arbeit besser zu managen?

Ein Startup will die Arbeit mit maschineller Emotionserkennung revolutionieren. Kamera und Pulsmesser erfassen Stresslevel und GemĂŒtszustand eines Arbeiters. Die Software errechnet aus diesen Daten, wie viel Arbeit ihnen gerade zugemutet werden kann. Aber wie steht es mit dem Datenschutz? Was genau passiert mit den Daten?

đŸ‘©â€đŸ« Schulfach emotionale Intelligenz

Ist emotionale Intelligenz in der Schule lernbar, sowie lesen und schreiben?

In Toronto lÀuft dazu ein Langzeitversuch.

Beim Programm «roots of empathy» besucht ein Baby eine Schulklasse und ĂŒbernimmt die Schulstunde. Die SchĂŒler erkennen die BedĂŒrfnisse des Babys, sie sehen, wie es wĂ€chst und mehr und mehr die Welt um sich wahrnimmt. Das Baby regt die soziale und emotionale Kompetenz der Kinder an, sie erlernen das Emotions-Vokabular.

đŸ€Ł Ist Humor ein SchlĂŒssel zu emotionaler Intelligenz?

Kann Humor die emotionale Intelligenz beeinflussen?

Die Wissenschaft sagt: Humorvolle Menschen sind kreativer und produktiver bei der Arbeit und Humor ist ein gutes Mittel gegen Stress. «Einstein» macht den Test und lĂ€sst Kathrin Hönegger und Tobias MĂŒller ein Humortraining absolvieren.

SRF Wissen

Wir alle kennen wahrscheinlich alle Menschen, entweder am Arbeitsplatz oder in unserem Privatleben, die wirklich gute Zuhörer sind.

Egal in welchem Szenario wir bleiben, sie scheinen stĂ€ndig zu wissen, was sie behaupten – und wie sie es ausdrĂŒcken sollen – um sicherzustellen, dass wir nicht wĂŒtend oder aufgebracht sind.

Sie sind fĂŒrsorglich und auch nachdenklich, und auch wenn wir keine Lösung fĂŒr unser Problem finden, gehen wir im Allgemeinen viel hoffnungsvoller und auch positiver zurĂŒck.

Was ist emotionale Intelligenz?

Wer einen Blick nicht versteht, wird auch eine lange ErklĂ€rung nicht verstehen. – Arabisches Sprichwort

Wir alle haben verschiedene Charaktere, verschiedene WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse und verschiedene Arten, unsere Emotionen zu zeigen.

Das Navigieren durch all das erfordert FingerspitzengefĂŒhl und Verstand – vor allem, wenn wir hoffen, im Leben gut abzuschneiden. Hier kommt die psychologische Intelligenz ins Spiel.

Emotionales Wissen ist die FĂ€higkeit, Ihre GefĂŒhle zu identifizieren, zu verstehen, was sie Ihnen mitteilen, sowie zu erkennen, wie sich Ihre GefĂŒhle auf Personen in Ihrer Umgebung auswirken.

QualitÀten der emotionalen Intelligenz

In seiner Veröffentlichung mit dem Titel „Emotionale Intelligenz“ von Daniel Goleman, ein amerikanischer Psychologe, hat einen Rahmen aus fĂŒnf Aspekten geschaffen, die die emotionale Intelligenz spezifizieren:

Selbsterkenntnis

Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. Sokrates
  • Menschen mit hohem psychologischem Wissen sind normalerweise wirklich unabhĂ€ngig
  • Sie verstehen ihre GefĂŒhle und lassen sich deshalb nicht von ihren Empfindungen beherrschen.
  • Sie sind selbstbewusst – weil sie ihrer Intuition vertrauen und ihre GefĂŒhle nicht ausser Kontrolle geraten lassen.

Sie werden auch einen ehrlichen Blick auf sich selbst werfen. Sie kennen ihre StÀrken und auch ihre Schwachstellen und arbeiten auch mit diesen Standorten, damit sie viel besser werden können. Viele Menschen glauben, dass dieses Selbstbewusstsein einer der wichtigsten Bestandteile des emotionalen Wissens ist.

Selbstregulation

Regulation "Wo viel GefĂŒhl ist, ist auch viel Leid." - Leonardo da Vinci
  • Dies ist die FĂ€higkeit, mit GefĂŒhlen umzugehen sowie Impulse.
  • Personen, die sich selbst regulieren, erlauben sich normalerweise nicht, auch verrĂŒckt oder neidisch zu werden, und sie treffen auch keine impulsiven, fahrlĂ€ssigen Entscheidungen. Sie nehmen an, bevor sie handeln.
  • Merkmale der Selbstregulierung sind RĂŒcksichtnahme, Komfort bei der Anpassung, StabilitĂ€t und die FĂ€higkeit, nein zu sagen.

Motivation

Motivation „Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht.“ – unbekannt
  • Personen mit einem hohen Mass an emotionaler Intelligenz sind normalerweise motiviert.
  • Sie sind bereit, sofortige Ergebnisse fĂŒr einen langfristigen Erfolg zu verzögern.
  • Sie sind hocheffektiv, wie eine Herausforderung, und sie sind auch Ă€usserst effektiv in allem, was sie tun.

Empathie

„Empathie bedeutet: mit den Augen des Anderen zu sehen, mit den Ohren des Anderen zu hören, mit dem Herzen des Anderen zu fĂŒhlen.“ - Sprichwort
  • Dies ist vielleicht das zweitwichtigste Element emotionalen Wissens. MitgefĂŒhl ist die FĂ€higkeit, sich mit den WĂŒnschen, Anforderungen und auch den Ansichten der Menschen um Sie herum zu identifizieren und sie auch zu verstehen.
  • Menschen mit Empathie sind geĂŒbt darin, die GefĂŒhle anderer zu erkennen, auch wenn diese GefĂŒhle nicht wahrnehmbar sind.
  • Daher sind verstĂ€ndnisvolle Individuen normalerweise ausgezeichnet darin, sich um Beziehungen zu kĂŒmmern und aufmerksam zu sein, sowie die Verbindung zu anderen.
  • Sie vermeiden Stereotypisierungen und auch zeitnahe Urteile und leben ihr Leben sehr offen und ehrlich.

Sozialkompetenz

"Sozialkompetenz entsteht durch liebevolle Zuwendung." - Alfred Selacher
  • Es ist normalerweise sehr einfach, mit und wie Menschen mit hervorragenden sozialen FĂ€higkeiten zu sprechen, ein weiteres Zeichen fĂŒr hohe emotionale Intelligenz.
  • Menschen mit soliden sozialen FĂ€higkeiten sind normalerweise Teamplayer.
  • Anstatt sich zuerst auf den eigenen Erfolg zu konzentrieren, helfen sie anderen, sich zu etablieren und zu strahlen.
  • Sie können mit Meinungsverschiedenheiten umgehen, sind ausgezeichnete Kommunikatoren sowie Meister im Aufbau und der Pflege von Beziehungen.

Wie Du höchstwahrscheinlich festgestellt hast, kann emotionale Intelligenz ein entscheidender Faktor fĂŒr den Erfolg in Ihrem Leben sein – insbesondere in Deinem Beruf.

Die FĂ€higkeit, sowohl mit Menschen als auch mit Verbindungen umzugehen, ist vor allen bei FĂŒhrungskrĂ€ften von entscheidender Bedeutung, daher kann die Schaffung und Nutzung Deines psychologischen Wissens eine grossartige Möglichkeit sein, anderen die FĂŒhrungskraft in Dir zu zeigen.

Wie zeigt sich emotionale Intelligenz?

Chinesisch Emotion Sprichwort

Personen mit einem hohen EQ können sich selbst gut beurteilen. Sie verstehen ihre eigenen Anforderungen, kennen sowohl ihre Emotionen als auch ihre Ziele und Ansporn fĂŒr ihr Tun. Oder anders ausgedrĂŒckt: Sie sind selbstsicher. Sie sind sich ihren Eignungen, StĂ€rken, SchwĂ€chen und GefĂŒhle klar.

Anzeige:

Buch nicht verpassen

Letzte Chance auf „Neues Business-Buch kostenfrei ➔ aussergewöhnlich Erfolgreich“ nutzen

Ich biete „Jetzt kostenfrei: Sichere dir eines von 1.500 BĂŒchern“ nicht mehr lange kostenlos an.

FĂŒr dich ist das Buch kostenfrei! Lade es dir jetzt herunter – ohne Risiko, du wirst lediglich gebeten die Produktions- und Versandkosten zu ĂŒbernehmen.

Jetzt zugreifen 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 9 =