Schuldanerkenntnis: Welche Form ist rechtskräftig?

Schuldanerkenntnis: Welche Form ist rechtskräftig?

Zuletzt aktualisiert am 2. Juni 2021 by Roger Erwin-Kaufmann

Handelt es sich bei einem Schuldanerkenntnis um einen einseitig verpflichtenden Vertrag?

Sie schulden einem Kunden oder Geschäftspartner Geld, sind aber illiquide? Dann kommt für Sie ein sogenanntes Schuldanerkenntnis infrage. Mit diesem erkennen Sie Ihre Schulden an und können diese in Raten abzahlen.

Was Sie beim Schuldanerkenntnis unbedingt beachten sollten und welche Formen es gibt, erfahren Sie hier.

Jeder möchte seine Schulden schnell wieder loswerden. Manchmal steckt man aber in Zahlungsschwierigkeiten und kann das Geld nicht sofort zurückzahlen.

In diesem Falle ist vor allem im geschäftlichen Bereich ein Schuldanerkenntnis empfehlenswert. Hierfür reicht bereits ein einfacher Satz aus:
„Hiermit bestätige ich, Max Mustermann, dass ich der Firma Muster GmbH in Musterhausen einen Betrag von 1000 Euro schulde.“ Mit Ihrer Unterschrift wird das Schuldanerkenntnis gültig, das heißt es handelt sich um einen Vertrag, der Ihre Schulden bestätigt. Aber Achtung: Ihre Unterschrift bestätigt sofort die Richtigkeit der Forderungen Ihres Kunden.

Weist die Ware beispielsweise Mängel auf, müssen Sie den geforderten Betrag zahlen.

Form eines Schuldanerkenntnisses

Der oben genannte Satz ist bereits ein gültiges Schuldanerkenntnis, es kann somit völlig formlos erfolgen. Auch eine E-Mail ohne Ihre Unterschrift kann bereits als Schuldanerkenntnis Gültigkeit erhalten. Das hat das Amtsgericht Frankfurt im Jahre 2005 festgelegt.

Schuldanerkenntnis nach einem Unfall

Schuldanerkenntnis
© CandyBox Images – Fotolia.com

Auch nach einem Verkehrsunfall oder ähnlichen Vorfällen kann ein Schuldanerkenntnis erstellt werden. Es wird aber dringend empfohlen, dass ein Schuldanerkenntnis niemals direkt nach dem Unfall unterschrieben werden sollte.

Mündliche Aussagen hingegen wie „Ich bin schuld, meine Versicherung übernimmt das“ sind hingegen nicht rechtskräftig.


Schuldanerkenntnis unterschreiben: Beachten Sie Folgendes!

Ein Schuldanerkenntnis gilt als Vertrag. Haben Sie dies unterschrieben, gibt es kein Zurück mehr und Ihre Schuld ist besiegelt und die Forderungen Ihres Gläubigers sind anerkannt.

Daher sollte vor dem Unterschreiben eines Schuldanerkenntnisses genau überlegt werden, ob Sie die Schulden wirklich auf sich nehmen müssen.

Vor allem, wenn ein Inkassounternehmen im Spiel ist, sollten Sie wachsam sein. Diese versenden Anerkenntnisse, die Sie unterschreiben und zurücksenden müssen.

Manchmal kommt es sogar vor, dass Mitarbeiter des Unternehmens bei Ihnen Zuhause vorbeischauen. Sie müssen sie nicht ins Haus lassen!
Bedenken Sie, dass auch Inkassounternehmen Gebühren nehmen. Überprüfen Sie das Schuldanerkenntnis, bevor Sie unterschreiben, ansonsten kann es sein, dass Sie aufgrund der Gebühren mehr als nur die eigentlichen Schulden bezahlen müssen.

Unterschreiben Sie nie etwas, das Sie nicht verstehen. Im Zweifel lassen Sie sich von einem Anwalt beraten.

Gastautor vom experto.de

Anzeige:

Entweder du bleibst ein kleiner Fisch oder du lernst, wie man ein aussergewöhnlich erfolgreichen Menschen wird.

Letzte Chance auf „Neues Business-Buch kostenfrei ➔ aussergewöhnlich Erfolgreich“ nutzen

Letzte Chance auf „Neues Business-Buch kostenfrei ➔ aussergewöhnlich Erfolgreich“ nutzen https://cutt.ly/5kqqMj4

Ich biete „Jetzt kostenfrei: Sichere dir eines von 1.500 Büchern“ nicht mehr lange kostenlos an.

Du solltest dich also beeilen, um diese Gelegenheit nicht zu verpassen.

Ist es schon länger dein Wunsch, neues Business-Buch kostenfrei für dich!

Aussergewöhnlich Erfolgreich versammelt die 30 erfolgreichsten Unternehmer Deutschlands.

Wie du schnell und einfach einen erfolgreich wirst. Erfolg aufbaust, der mehr Einnahmen, mehr Abonnenten und mehr Autorität hat als all seine Konkurrenten.

Jolanda wollte schon immer erfolgreich werden. Sie wollte frei sein, seine Meinung teilen und vielleicht auch ein nettes Einkommen damit verdienen.

Jolanda hatte Leidenschaft, Energie und steckte viel Arbeit in ihre Arbeit.

Doch nach einem Jahr bekam sie nur Stress, wenig Geld als Dank für ihre Mühe.

Sie legte ihre Arbeit nieder und schickte alle Ratgeber zur Hölle.

Ihr Fazit: „Heute kann man nicht mehr erfolgreichen werden.

Die Zeiten sind vorbei!“

Hat Jolanda Recht?

So wie Jolanda fühlen sich heute vieler.

Sie arbeiten hart (unbezahlt wohlgemerkt), stehen früher auf, lesen zahlreiche Artikel über das Business und nehmen jeden Tipp mit, den sie kriegen können.

Aber die Erfolge bleiben aus.

Dabei willst du nicht einmal die Weltherrschaft.

Du willst keine Millionen verdienen.

Du willst auch nicht zum Guru werden.

Alles, was du willst, ist ein bisschen Anerkennung, etwas Selbstverwirklichung und vielleicht ein paar Euro.

Ist das zu viel verlangt?

„Wie bekomme ich mehr Erfolg?“

„Wie erhalte ich mehr Kunden?“

„Wie bekomme ich mehr Autorität?“

Diese Fragen werden irgendwie nie wirklich beantwortet.

Bis heute.

Ich habe nämlich einen Weg für mich entdeckt.

Diesen Weg sind auch zahlreiche erfolgreiche Menschen vor mir gegangen.

Und diesen Weg möchte ich dir nicht verschweigen.

Der Weg zu einem erfolgreichen Business wurde schon oft klar aufgemalt, doch viele haben einfach Angst, diesen Weg zu gehen.

Ehrlich gesagt: Es ist der einzige Weg, der immer funktioniert.
Und: Dieser Weg ist das grösste Geheimnis erfolgreicher Business-Leute.

Dieser Weg heißt: aussergewöhnlich erfolgreich.

Aussergewöhnlich Erfolgreich ist das Rezept. „Das kenne ich schon“, wirst du jetzt sagen. „Das ist kein Geheimnis.“

Seien wir mal ehrlich: Wie viele Euro hast du schon eingenommen?

Aussergewöhnlich erfolgreich ist es ein Geheimnis: Alle wissen es, doch keiner handelt nach diesem Wissen.

Warum?

Weil dir immer nur gesagt wurde, WAS du tun musst. Dir hat aber noch nie jemand gesagt, WIE du es tun musst.

Dafür bin ich heute hier.

In meinem Buch verrate ich dir alle Geheimnisse des aussergewöhnlich erfolgreich sein und wie du damit mehr Erfolg generieren kannst denn je – mit minimalem Aufwand.

Ich will dich nicht anlügen.

Dieser Weg ist steinig.

Dieser Weg ist nicht leicht.

Dieser Weg braucht Überwindung und Mut. Doch am Ende wirst du eine umso grössere Ernte einfahren.

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten:

Du kannst weiter mit deinem Business rumdödeln und vom Erfolg träumen.

Du kannst weiter raten, was dir das an Erfolg bringt.

Oder du machst es richtig und lernst die Kunst des aussergewöhnlich erfolgreich seins – der beste und schnellste Weg dir einen bekanntes Business aufzubauen.

Du hast die Wahl.

Wenn du alles über das aussergewöhnlich erfolgreich seins lernen willst, dann werde ich dir dabei helfen.

Ich habe einen ehrlichen Ratgeber, mit Details, Fakten für dich erarbeitet, der dir helfen wird ein aussergewöhnlich erfolgreich zu werden.

Entweder du bleibst ein kleiner Fisch oder du lernst, wie man ein aussergewöhnlich erfolgreichen Menschen wird.

Dann ist mein kostenloses Angebot das absolut Richtige für dich!

Lade es dir jetzt herunter – du wirst lediglich gebeten, die Produktions- und Versandkosten zu übernehmen, was ziemlich fair ist. Jetzt zugreifen und Chance nutzen: https://cutt.ly/5kqqMj4

Ich biete „Jetzt kostenfrei: Sichere dir eines von 1.500 Büchern“ nicht mehr lange kostenlos an.

Für dich ist das Buch kostenfrei! Lade es dir jetzt herunter – ohne Risiko, du wirst lediglich gebeten die Produktions- und Versandkosten zu übernehmen.

Jetzt zugreifen 

4 Kommentare

  1. Gerade für meine Tochter als Fahranfängerin finde ich diesen Text sehr informativ. Gut ist, wenn man solche Informationen stets im Handschuhfach behält – so behält man auch bei Stressituationen einen kühlen Kopf!

  2. Gerade was rechtliche Dinge betrifft ist es besser nichts falsches zu sagen und sich den richtigen Beistand zu besorgen. Gut bedient ist derjenige, der juristen in seinem Bekanntenkreis hat, sonst kann es manchmal wirklich teuer werden. Es gilt: Immer wachsam bleiben

  3. im november 2009 hat mein ex-freund eine lohnforderung von insgesamt 3 jahren ,mit bertrag und datum unterschrieben,nun möchte ich endlich,nach gemeinsamenhausverkauf auch diesen lohn einfordern ,muss er bezahlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × eins =