Erfolg braucht Ausdauer

Erfolg braucht Ausdauer | Erfolg ist kein Glück | Ausdauer

Zuletzt aktualisiert am 4. Juni 2021 by Roger Erwin-Kaufmann

Julien spricht darüber, wie wichtig es ist, dranzubleiben ▶ wer ist Julien Backhaus? Julien Backhaus ist deutscher Medienunternehmer, Verleger und Lobbyist. Mit 24 galt er als jüngster Zeitschriftenverleger in Deutschland und fungiert als Herausgeber diverser Magazine, u.a. das bekannte ERFOLG Magazin. Zu seiner Holding gehören diverse Medienunternehmen. Ausserdem ist er Vorsitzender eines Bundesverbandes in Berlin. Er spricht regelmässig mit den erfolgreichsten Menschen der Republik über Erfolg. Im Berliner Quatsch Comedy Club wurde ihm der Change Award verliehen. Sein Buch „ERFOLG – Was Sie von den Super-Erfolgreichen lernen können“ rangiert unter den Bestsellern in Deutschland.

Julien Backhaus

Erfolg braucht Ausdauer –

5 Kommentare

  1. Wie sagt man so schön? „Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut“ und die Aussage macht schon Sinn! Mit wenig Aufwand erfolgreich zu sein, ist eher eine ganz seltene Ausnahme. Stimm hier Julien absolut zu!

  2. Hallo Roger,
    das Wichtigste ist doch, dass man sein Ziel kennt und dann darauf hin arbeitet. Und dabei ist es egal, ob wir uns im Sport bewegen oder an unserem Traumjob/Traumgehalt arbeiten.
    Erst dann kommt die Ausdauer und Beharrlichkeit hinzu. Immer Schritt für Schritt weitergehen!

    Oder was sagst du dazu?
    Lieben Gruß
    Olli

  3. Es ist ja auch die Frage was man als Erfolg definiert. Hier ist ja der berufliche Erfolg und damit in der Regel vor allem Erfolg beim Geld verdienen gemeint.

    Es ist natürlich wundervoll und erstrebenswert eine Tätigkeit auszuüben die einen erfüllt und/oder einem sinnvoll erscheint und bei der man auch noch richtig Geld verdient. Aber für gewöhnlich meinen die Menschen bei Erfolg eben nur viel Geld verdienen.

    Aus meiner Sicht ist das der perfekte Weg ins Unglück!

    Um ein sinnvolles und erfülltes Leben zu führen braucht man zwar ausreichend Geld um existieren zu können und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, aber ohne Sinn und Erfüllung ist das Leben sehr schnell deprimierend. Das kann man mit materiellen Dingen nicht auffüllen!

    Also definieren ich als Erfolg was mir ermöglicht eben die Dinge zu tun, die ich für sinnvoll und erfüllend erachte. Das ist zugegebenermaßen auch nicht einfach…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − elf =