Bewundernswerte Menschen, von denen du im Tennis lernen kannst

Der beliebteste Tennisspieler aller Zeiten – Roger Federer

Zuletzt aktualisiert am 4. Juni 2021 by Roger Erwin-Kaufmann

Die Schweiz gewinnt den Davis Cup – beliebteste Tennisspieler aller Zeiten

Roger Federer und Stan Wawrinka haben die grösste Ära des Schweizer Tennis mit dem erstmaligen Gewinn des Davis Cup vergoldet.

Ein Tennis Videos, das ich liebe – und warum du sie auch lieben wirst!

Der beliebteste Tennisspieler aller Zeiten Roger Federer đŸŽŸ đŸŽŸ đŸŽŸ

Der beliebteste Tennisspieler aller Zeiten, MĂ€nner oder Frauen, ist Roger Federer.

Roger Federers Charme ist global. Es gibt keine Einzige Nation, in der er nicht zu den am meisten bevorzugten Tennisspielern gehört.

Sogar in Spanien und Serbien wird er mehr bewundert als die Favoriten Rafael Nadal oder Novak Djokovic.

Roger Federer brachte das Videospiel Tennis in eine neue Reihe von ZielmĂ€rkten – fĂŒr Einzelpersonen, fĂŒr die jĂŒngere Generation und auch fĂŒr Studenten.

Dies wurde zuvor unterlassen. Auch Pete Sampras hatte eine grosse AnhÀngerschaft, aber es war kein Ort im Vergleich zu Roger Federer.

Roger Federer im Match
Bewundernswerte Menschen, von denen du im Tennis lernen kannst

Er regierte nicht nur die Tennisspieler fĂŒr die lĂ€ngste Dauer als Globe Nummer 1 – mehr als 300 Wochen an der Spitze -, sondern auch die Tennisfans in Anbetracht von 2003.

Niemand ist tatsÀchlich annÀhernd der bevorzugte AnhÀnger. Es ist kein Sturz in Sicht.

Es gibt diese 2 Auszeichnungen von ATP – eine wird von den Spielern gewĂ€hlt und eine weitere wird von den Followern gewĂ€hlt. Beide Auszeichnungen hat Roger Federer mehr als zehnmal gewonnen.

Er hat tatsĂ€chlich den Favoritenpreis der Fans fĂŒr das 13. Rekordjahr in Folge gewonnen. Dies selbst sagt Dir, wer der am meisten genossene Spieler ist.

Die weitere Auszeichnung namens Stefan Edberg Gamesmanship Award – Federer wurde bisher von Mitspielern fĂŒr elf ZeitrĂ€ume zum Gewinner gewĂ€hlt.

Viele Spieler ziehen sich im Tennis zwischen 30 und 31 zurĂŒck. Doch Federer machte weiter und kĂ€mpfte auch weiter um die grĂ¶ĂŸten Titel.

2012 gewann er Wimbledon erneut und erreichte 2014 zwei weitere Finals.

Dann wurde mir klar, dass er noch lange nicht fertig war. Er hatte wieder trĂ€ge Jahre, aber er wehrte immer wieder brandneue Konkurrenten ab. Und genau hier gewinnt er 2017 – 2018 mehr Pony, immer noch unter den Top 3 der Welt.

Roger Federers beste ATP-SchĂŒsse im Jahr 2019 | ATP đŸŽŸ đŸŽŸ đŸŽŸ

Roger Federer | Best ATP Shots 2010-19

Anzeige:

Buch nicht verpassen

Letzte Chance auf „Neues Business-Buch kostenfrei ➔ aussergewöhnlich Erfolgreich“ nutzen

Ich biete „Jetzt kostenfrei: Sichere dir eines von 1.500 BĂŒchern“ nicht mehr lange kostenlos an.

FĂŒr dich ist das Buch kostenfrei! Lade es dir jetzt herunter – ohne Risiko, du wirst lediglich gebeten die Produktions- und Versandkosten zu ĂŒbernehmen.

Jetzt zugreifen 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 3 =