Swimmers aerob und anaerob, was ist der smarte Unterschied?

aerob und anaerob, was ist der smarte Unterschied?

Zuletzt aktualisiert am 18. November 2020 by Roger Erwin-Kaufmann

Was ist der Unterschied zwischen dem aerobem und anaerobem Training?

Wenn wir an Training denken, glauben wir normalerweise an Aerobic. Dies liegt zum Teil an den hohen Energieklassen, die in den meisten Fitnesscentern angeboten werden.

Das aerobe Training ist jedoch nicht auf diese Klassen beschränkt. Für die Mehrheit der Menschen ist geringes bis mäßiges Training oder Anstrengung typischerweise aerob.

Was ist der Unterschied zwischen aerobem und anaerobem Training? Im Grunde läuft die Unterscheidung auf den Sauerstoff hinaus.

Mit dem aeroben Training wird Sauerstoff in Ihren Atem zu den Muskeln gebracht und liefert die Energie, die erforderlich ist, um die Anstrengung aufrechtzuerhalten. Bei anaerobem Training ist kein Sauerstoff vorhanden.

Aeroben Trainings

Zwei jogger - Effizient Laufen

Training braucht Energie. Wenn wir aerob trainieren, nutzen unsere Körper Glykogen und Fett als Kraftstoff. Dieser geringe bis mäßige Aufwand kann über längere Zeiträume aufrechterhalten werden.

Wenn Sie mit Mühe stärker atmen, wird CO2 aus Ihrem Körper ausgestoßen. Milchsäure wird nicht wie beim anaeroben Training produziert.

Vorteile des aeroben Trainings

Es ist schwierig, die Vorteile des aeroben Trainings zu überbetonen. Es verbessert nicht nur die allgemeine Gesundheit und den Lebensstil, sondern kann auch Ihr Leben verlängern.

Dieses Training verbrennt Fett, verbessert den Geisteszustand, verbessert Herz und Lunge und senkt die Gefahr von Diabetes.

Arten von aerobic Training

Typische Arten dieses Trainings bestehen aus einer bequemen Geschwindigkeit (Sie müssen in der Lage sein zu sprechen, ohne zu schwer zu atmen), Schwimmen und Radfahren.

Anaeroben Training

Bei diesem Training ist kein Sauerstoff vorhanden. Wenn wir anaerob trainieren, wird Glykogen als Kraftstoff verwendet. Sobald das gesamte Glykogen tatsächlich abgebaut ist (in der Regel in ca. 2 Stunden), können Sie damit rechnen, die sprichwörtliche Wand zu treffen.

Ausdauersportler verhindern diesen Effizienz-Buster durch Kohlenhydratbelastung vor dem Training (das, wenn es in Zucker umgewandelt wird, mehr Energie bietet) und ergänzt während des Trainings, um die Energie zu erhalten.

Während des anaeroben Trainings entwickelt Ihr Körper Milchsäure, die kontinuierlich Schmerzen und Müdigkeit auslöst. Aus diesem Grund tritt mit anderen Worten ein anaerobes Training oder ein Training mit hoher Kraft auf.

Es kann wertvoll sein, über die Unterscheidung zwischen einem Sprinter (anaerob) und einem Marathonläufer (aerob) nachzudenken. Laufen ist eine ausgewachsene Anstrengung, die für eine relativ kurze Dauer aufrechterhalten wird, während Marathon eine kontinuierliche Anstrengung ist.

Vorteile des anaeroben Training

Frau am Joggen - Effizient Laufen - Besser Laufen mit Wissenschaft

Dieses Training hilft beim Aufbau von Muskelmasse. Kalorien werden in Körpern mit mehr Muskeln effektiver verbrannt.

Anaerobes Training ist besonders praktisch für das Gewichtsmanagement, da es hilft, mehr Kalorien zu verbrennen, selbst in einem Körper in Ruhe. Dieses Training kann ebenfalls dazu beitragen, Ausdauer und körperliche Fitness zu verbessern.

Arten von anaerobem Training

Anaerobes Training ist wirklich stark oder bei optimaler Anstrengung. Beispiele sind Laufen und Gewichtheben.

Denken Sie daran, Perioden zu nutzen, Aerobic mit einigen Ausbrüchen von anaerobem Training, die gelegentlich gemischt werden, um den Gewichtsverlust und die allgemeine körperliche Fitness zu verbessern.

Pulsunterschiede bei der anaeroben Schwelle beim Radfahren und Laufen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.