Warum können Babys schwimmen

Wie Babys emporkommen beim Schwimmen

Im Video kann man sehen wie die Mutter ihr Baby ins Wasser schubst, das Baby dadurch kurz untertaucht und automatisch emporkommt, sich auf den Rücken dreht und danach mühelos auf dem Rücken  schwimmt. Genau das habe ich auch mit unseren beiden Kinder im Säuglingsalter gemacht. Heute schwimmen beide mit viel Ausdauer und Erfolg.

Dieses Phänomen des schwimmen und tauchen können, konnte ich auch bei unseren beiden Kinder beobachten. Beide hatten auch keine Angst, nein, die hatten sogar ihren Spass daran und ihre Selbstsicherheit wurde dadurch gestärkt.

Wie kommt das?
Ich kann es mir nur so erklären, Babys sind sich das nasse Milieu im Bauch der Mutter gewöhnt und daher ist ihnen die Wasserumgebung bestens  vertraut.

Unsere beiden Kinder schwimmen auch heute noch leidenschaftlich gerne; diese Fähigkeit wird durch Babyschwimmen womöglich erhalten.

Warum verlernen Kinder das schwimmen nicht?

Verwandte Beiträge:

  • Noch keine verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.